Sprechzeiten
Montag bis Freitag
9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
(nach Vereinbarung)

24 Stunden
Notfallbereitschaft


Juliusstrasse 12

60487 Frankfurt


Wir suchen eine TFA mit abgeschlossener Ausbildung. Bewerbungen bitte an: personal@tierklinik-bockenheim.de


Herzerkrankungen (Kardiologie)

Die Behandlung von Herzerkrankungen ist eine weitere Leidenschaft und eine besondere Kompetenz unserer Klinik.
Mit Dr. Götz Eichhorn und TA Martin Wehner, beide Mitglied im Collegium Cardiologicum, stehen Ihnen zwei erfahrene Veterinärkardiologen zur Verfügung.

Neben den angeborenen Herzfehlern ist bei Hunden die Gefahr einer Herzerkrankung schon ab dem 7. Lebensjahr deutlich erhöht.

Das Collegium Cardiologicum (Link) ist ein Verein von derzeit 32 Veterinärkardiologen, die über eine theoretische und praktische Prüfung ihre besonderen Fachkenntnisse auf diesem Gebiet nachgewiesen haben und ihr Wissen auf regelmäßigen Fortbildungen aktuell halten. Mitglieder des Vereins sind berechtigt, Herzuntersuchungen im Rahmen der Zuchtuntersuchung gefährdeter Hunderassen durchzuführen.

Über eine Herzuntersuchung sind wir in der Lage, eine Erkrankung sehr genau zu erkennen. Dabei gibt ein EKG Auskunft über den Herzrhythmus mit möglichen Herzrhythmusstörungen. Eine genaue Darstellung der Herzfunktion gelingt im Ultraschall. Hier kann nicht nur die Bewegung des Herzens gezeigt werden, sondern auch über eine Doppleruntersuchung die Flussgeschwindigkeit in den unterschiedlichen Herzgefäßen gemessen werden. Durch den Farbdoppler können Defekte der Herzklappen erkannt werden.

Im Rahmen unserer Herzuntersuchung messen wir auch den Blutdruck mittels Doppler- und Oszillometrischem Verfahren. Ein Bluthochdruck (Hypertonie) kann mit schweren Schädigungen der Augen bis zur Blindheit führen und die Nierenfunktion beinträchtigen.

Zuletzt wird über eine Röntgenaufnahme von Lunge und Herz die Herzform und Lungenstruktur beurteilt.

Eine besondere Vorbereitung ist für diese Untersuchungen ist nicht notwendig.